Back to the roots

Neues Jahr, neues Glück
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Inplay
Heute haben wir den 15. 11. Das Wetter ist kalt, leichter eisregen fällt vom Himmel und um 19:30 geht bereits die Sonne unter.
Plot
Inzwischen hat sich das Schulleben routiniert. Macht eure Hausaufgaben, lernt schön und fleißlig, bis Weinachten ist es nicht mehr lang.
Wichtige Links
  • Regeln
  • Storyline
  • Usergesuche
  • Listen
Passwörter
    Gryffindor: Dostoprimi cheitonivski Hufflepuff: Kemasukan Slytherin: Opus amicitia Ravenclaw: Was ist Zeit? - Zeit ist etwas geheimnissvolles, keiner unserer fünf Sinne kann Zeit direkt erfassen. O.ä.
Gesucht
  • Lehrer
  • Schüler
  • Hogsmeader
  • Angestellte der Schule (Filch etc.)
Neueste Themen
» Gemeinschaftsraum
So Sep 11, 2011 6:42 pm von Sasha Coleman

» Gemeinschaftsraum
Di Sep 06, 2011 8:52 pm von Eleanor "Nell" Mour-Leeve

» Scarlett*
Di Sep 06, 2011 8:00 pm von Eleanor "Nell" Mour-Leeve

» Die Eulerrei
Mo Sep 05, 2011 8:30 pm von Eleanor "Nell" Mour-Leeve

» Der Hof
Mo Sep 05, 2011 8:12 pm von Scarlett Steel

» Sashas Tagebuch
So Sep 04, 2011 8:28 pm von Sasha Coleman

» "Nell"
So Sep 04, 2011 8:17 pm von Eleanor "Nell" Mour-Leeve

» Der See
Mo Aug 22, 2011 9:06 pm von Sasha Coleman

» Die Große Halle
Do Aug 18, 2011 5:18 pm von Sasha Coleman


Teilen | 
 

 Scarlett*

Nach unten 
AutorNachricht
Scarlett Steel
Mitglied
Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 53
Anmeldedatum : 23.07.11

BeitragThema: Scarlett*   Mo Aug 08, 2011 10:13 am

Ihh ich hasse die Viecher...aber über Verehrerbriefe freu ich mich natürlich immer<3333
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Eleanor "Nell" Mour-Leeve
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 113
Anmeldedatum : 21.07.11

BeitragThema: Re: Scarlett*   Di Sep 06, 2011 8:00 pm

Liebe Scarlett,

Ich hatte mir gedacht, ich muss dir vielleicht mal einen Brief schreiben. So naturverbunden wie du bist, hatte ich gedacht du freust dich über diesen Blatt papier, dass von deiner Eule zu dir gebracht wird.

Scarlett ich liebe dich, aber ich muss dir in diesem Brief etwas zeigen, was ich dir persönlich wahrscheinlich niemals sagen könnte.

Ich möchte dir eine geschichte erzählen. Eine, die eigentlich nur ich und noch Jemand kennen. Bitte ließ einfach weiter, auch wenn ich weiß, dass dir das jetzt wahrscheinlich etwas komisch vorkommen wird. Ich muss sie dir erzählen, denn ich weiß nicht, ob du mich jemals wirklich verstehen könntest, wenn du sie nicht wüsstest.

Einmal, ich war grade 6, da war ich mit meinen Eltern in den Urlaub gefahren. Für eine Woche ins einsame Schweden. Versteh mich nicht falsch, es war wirklich schön dort, soweit ich mich errinnern kann. Ich weiß noch, dass an allen Tagen die Sonne in Strahlenbündel durch das Gewirr von Ästen und sträuchern schoss und die Welt dort immer aussah, als wäre eine sintflut von licht über ihr aussgegossen worden. Es lag eine frische in der Luft, die bis ins Herz drang und so verblassten so langsam die bilder von zu hause. Dort wartete eine Person sehnsüchtig auf mich. Jedes mal, wenn ich auf endeckungstour allein durch die Sträucher war, hatte ich mir gewünscht sie wäre bei mir. Es hätte millionen mal mehr spaß mit ihr gemacht. Manchmal, hab ich mir vorgestellt sie wäre bei mir, dort am Fjord. Dann hab ich mit ihr im kalten wasser geplanscht, mit ihr gesungen, gespielt, getanzt udn gelacht. So wie zu hause. Leider war sie nie wirklich da. Als wir wieder zurück zu hause waren, hatte diese person schon am hafen auf mich gewartet. Es war früh morgens und seine eltern wussten nicht, dass er weg war. Sie hatte sich einfach raus geschlichen und war runter zum wasser gerannt. Dort hatte sie fast ne stunde auf mich gewartet und war mir dann um Hals gefallen, als sie mich unter all den erwachsenen menschen entdeckte. Das gefühl was ich da hatte, werde ich wohl nie vergessen. An diesem Tag wusste ich, ich würde diese person niemals alleine lassen, weil sie sich genauso gewünscht hatte, ich wäre bei ihr. Und das wusste ich mit 6. Und ich weiß es noch immer. Liebe Scarlett. An diesem tag hat mir diese Person eine Kette geschenkt. Sie hatte diese kette von so einem kleinen stand geklaut. Ich weiß nicht, ob der verkäufer es mitbekommen hatte, aber ich weiß, dass sie zwar nur 1 euro gekostet hatte, aber für mich das wichtigste auf der welt war. Einfach weils von ihr war. Ich trug sie immer bei mir und so war diese Person auch immer bei mir.



Ich liebe diese Person, mehr als ich dich jemals lieben könnte. ich weiß, deine Inteligenz ist nicht die größte, aber vielleicht hast du ja eine ahnung, wer es sein könnte und dann werde ich dir sagen, dass es genau sie nicht ist.
Was ich sagen will, ist, dass du dir nochmal überlegen solltest, ob du wirklich mit mir zusammen sein willst, denn ich tu es die ganze zeit.

Ich weiß, dass hat jetzt wenig mit der geschichte zu tun, aber mir fehlt die abwechslung, denn die einzige Person, die ich langzeitig in meinem Leben haben konnte, ausser meiner familie udn ein paar freunden, war sie. Ich glaube mir fehlt die abwechslung. Ich möchte dich erstmal nicht wieder sehen...bitte sprich mich nicht an oder sowas, ich glaube nicht, dass ich richtig reagieren könnte, denn ich liebe dich.

Noch an diesem Abend, beim Einschlafen, hielt ich die Kette mit dem blauen Stein in meinen händen und bewachte es mit eifersüchtiger Sorgfalt und Zärtlichkeit.

Sasha
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Scarlett*
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Back to the roots  :: Privat Live :: Eulenpost :: Hufflepuff-
Gehe zu: